35# Wir sind 1985 übergesiedelt.

Ort Datum
 Universität  25.10.2012
Gesprächsbeginn Gesprächsende
 10:56  11:00
Geschlecht Alter
 weiblich  59
Wie lange sind Sie schon in Konstanz?
Jahre Monate Tage Stunden Minuten
 27
Sind Sie
Eingeborene(r) Tourist(in) Schweizer(in) Zugezogene (r) Student(in) Sonstiges
 X
Wo sind Sie geboren? JUGOSLAWIEN

Wir sind 1985 übergesiedelt, von der damaligen DDR von Gera nach Konstanz. Der Grund war die Familienzusammenführung. Das war, wo die Mauer noch oben war. Meine Mutter und meine ältere Schwester haben hier gewohnt. Da wir aus Jugoslawien sind, sind wir sehr familienverbunden. Ich bin deswegen hergekommen, wegen der Familie, nicht weil Konstanz etwas Besonderes ist. Das ist uns erst hinterher bewusst geworden, wie schön Konstanz ist und dass der Bodensee so schön ist. Wir waren jetzt ein paar Mal besuchsweise in Gera, weil meine Schwester wieder rüber gegangen ist. Und da habe ich festgestellt, wie schön Konstanz ist. Hinterher war ich froh, wieder in Konstanz zu sein und eben nicht in Gera.

Die Stadt hat schöne Museen und ein schönes Theater. Da haben wir schon einmal mitgemacht, bei “Kasimir und Karoline”. Wir haben siamesische Zwillinge gespielt und eigentlich wollten wir auch wieder ans Theater, ans Musiktheater. Aber in Konstanz gibt es ja nur Schauspieltheater. Früher habe ich sogar am Theater getanzt, ich war drei Jahre Solotänzerin am Theater und wollte hier wieder anfangen zu tanzen, das war auch der Grund, weshalb wir uns bereit erklärt haben, am Theater mitzuspielen. Und dann haben wir orientalischen Tanz gemacht.