163# Wie riecht für Sie der Bodensee? – Stinkt oder riecht?

Ort Datum
Rosengartenstr. 02.11.12
Gesprächsbeginn Gesprächsende
Geschlecht Alter
w, m -
Wie lange sind Sie schon in Konstanz?
Jahre Monate Tage Stunden Minuten
20
Sind Sie
Eingeborene(r) Tourist(in) Schweizer(in) Zugezogene (r) Student(in) Sonstiges
 x
Wo sind Sie geboren? Berlin

kein Foto

Wir wohnen bereits seit 20 Jahren hier, direkt in Konstanz. Ob mir Konstanz gefällt? Sagen wir mal so: Norddeutschland gefällt mir besser. Ich bin aus beruflichen Gründen hierher gekommen. Zwischen Konstanz und Göttingen liegen Welten. Es ist nicht nur der Dialekt, es ist auch die Mentalität. Ich habe ca. 4 Jahre gebraucht, um mich hier zurecht zu finden. Es war für mich nicht ganz einfach. Vielleicht liegt es auch an den Menschen hier, sie sind weniger offen. Man sagt ja immer, die Norddeutschen seien so stur. Aber ich empfinde es genau anders herum, die Leute sind hier sehr speziell. Es ist eben auch nicht DIE Weltmetropole hier. Man merkt, dass man ziemlich direkt an der Grenze wohnt und die Schweizer tun ihr Übrliches dazu, man bekommt so ein betimmtes Gefühl vermittelt.

Ich habe selbst 3 Jahre in der Schweiz freiberuflich gearbeitet aber ich hatte irgendwann genug. Ich denke wir werden nun hier bleiben, da wir auch in einem gewissen Alter sind… Heimweh? Sie vielleicht, ich nicht. Ursprünglich komme ich aus Berlin. Aber dann kamen die Bomben und haben uns aus Berlin “hinausgeworfen”. Danach ging mein Vater, er war Arzt, nach Göttingen und dort haben wir uns eingelebt, es hat ja auch was Nettes dort. Später sind wir hier herunter gezogen, bei Singen hatte ich einen guten Arbeitsplatz.

Als Lieblingsort würde ich die Innenstadt bezeichen, mehr gibt es ja auch eigentlich nicht, und selbst da ist man in 10 Minuten durchgelaufen. An den See hat man sich gewöhnt, er ist gar nicht mehr so präsent und besonders, außer man bekommt Besuch. Dann gehen wir beispielsweise auch man auf die Mainau, obwohl wir in der Zwischenzeit auch schon ewig nicht mehr dort waren. Ich meine, der See ist schon schön, er ist angenehm. Es ist immer ein schöner Anblick, vor allem wegen seiner Optik und der Weite.