154# Wenn Sie mich morgen nochmal fragen, könnte ich vielleicht eine Antwort darauf geben.

Ort Datum
 Marktstätte  24.10.2012
Gesprächsbeginn Gesprächsende
 15:36  15:44
Geschlecht Alter
 m  60
Wie lange sind Sie schon in Konstanz?
Jahre Monate Tage Stunden Minuten
 40
Sind Sie
Eingeborene(r) Tourist(in) Schweizer(in) Zugezogene (r) Student(in) Sonstiges
 x
Wo sind Sie geboren? Stuttgarter Raum

Wenn Sie mich morgen nochmal fragen, könnte ich vielleicht eine Antwort darauf geben. Wenn ich vom Stuttgarter Raum hier wieder her fahre, rieche ich ihn schon. Aber ein Wort? Nein. Ich kann diesen Geruch nicht erklären.

Konschtanz fühlt sich für mich wie meine Heimat an. Ganz besonders die Altstadt. Sie hat einen ganz speziellen Charme. Das liegt auch daran, dass nach dem Krieg die Gebäude nicht ganz zerstört waren und saniert wurden. Wenn man sich in Friedrichshafen umschaut, sieht das ganz anders aus. Das ist kein Wunder, denn nach dem Krieg waren dort 80% aller Bauwerke komplett zerstört.

Mein Bruder hat hier studiert und dann eine Kneipe eröffnet. Da bin ich nach Konstanz gezogen. Die Gegend hat sich sehr verändert. Früher war es ruhiger. Das liegt vor allem an der Universität und an der HTWG. Außerdem an dem günstigen Schweizer Kurs und der Mehrwertsteuer, die sie zurück bekommen. Vor allem an Freitagen und Samstagen kommen ganz viele aus der Mittelschweiz nach Konstanz. Früher war der Kurs anders rum. Da ist man dann auf die andere Seite gefahren. Vor allem zum Tanken. Manchmal nervt der Tourismus hier schon. Wenn man einfach nicht mehr durchkommt in der Stadt, weil so viel los ist. Ich bin einmal einkaufen gegangen und habe zwei Beagles vor der Ampel gesehen. Als ich fertig war, standen die zwei Autos auf der anderen Seite der Ampel. Die sind kein Stück weiter gekommen.