41# Gerade habe ich was ganz schlimmes erlebt.

Ort Datum
 Universität  25.10.2012
Gesprächsbeginn Gesprächsende
 12:27  12:30
Geschlecht Alter
 weiblich  25
Wie lange sind Sie schon in Konstanz?
Jahre Monate Tage Stunden Minuten
 3
Sind Sie
Eingeborene(r) Tourist(in) Schweizer(in) Zugezogene (r) Student(in) Sonstiges
 X
Wo sind Sie geboren? FRANKFURT

Ich habe vor Konstanz in Friedrichshafen gewohnt und davor in Meersburg, Konstanz ist schon die schönste Metropole am See. Wenn man von Metropole sprechen kann.

Gerade habe ich etwas ganz schlimmes erlebt: Das war im CampusCafé. Ich wollte mir einen Chai-Tee kaufen und sie haben mein Kleingeld nicht genommen. Das war mein letztes Geld für den ganzen Monat! Ich bin gerade super frustriert. Sie wollten mein Kleingeld einfach nicht! Liebes CampusCafé, ihr werdet die nächsten fünf Jahre keinen Cent von mir sehen! Wenn ihr mein kleines Geld nicht wollt, dann kriegt ihr auch nicht mein großes Geld! So siehts aus!

Ansonsten ist mir noch nichts schlimmes passiert. Ich war aber auch noch auf keiner Uni-Party. Die wurde mir redlich abempfohlen von allen Leuten, die ich kenne. Sonst kann man aber ganz gut weggehen.

Ich wohne in Litzelstetten, da finde ich es fast schöner, als direkt in der Stadt. Ich habe nämlich auch einen Hund und von daher ist es wegen der Natur das einzig machbare, dort zu wohnen. Ich glaube, dass die Menschen, die am Bodensee wohnen, viel entspannter sind als andere. Weil ja sicher auch der Testosteronspiegel runter geht, wenn man diese schöne Landschaft sieht. Ich denke, dass das Wasser beruhigt und dass gerade das beruhigt. Konstanz ist definitiv entspannter als die andere Seeseite. Die Stadt besteht ja auch nur aus Touris, Studenten und Rentnern, die ja tendenziell alle gut gelaunt sind – bis auf die Rentner vielleicht teilweise.

Gute Stadt!