142# Der See riecht nach Algen, Weite, Freiheit und Schweben.

Ort Datum
 Spiegelhalle  02.11.2012
Gesprächsbeginn Gesprächsende
Geschlecht Alter
 w  48
Wie lange sind Sie schon in Konstanz?
Jahre Monate Tage Stunden Minuten
 24
Sind Sie
Eingeborene(r) Tourist(in) Schweizer(in) Zugezogene (r) Student(in) Sonstiges
 x
Wo sind Sie geboren? Rumänien

FOTO: 737-738,739

Ich wohne in Meersburg. Der See dort ist anders, weil die Lichtverhältnisse anders sind. Man kann in Meersburg wunderbar den Sonnenuntergang beobachten, wohingegen das hier in Konstanz nicht so schön ist, es ist einfach anders.

Mein Lieblingsplatz ist die alte Trauerweide am See in Meersburg. Da kann man seine Gedanken frei schweben lassen, man kann Leichtigkeit empfinden und sich erholen vom Alltag.

Ich komme ursprünglich aus Rumänien und bin vor 24 Jahren hergekommen.

Für mich ist die Heimat nicht an einen Ort gebunden, die Heimat ist nur in mir. Aber der See ist schon auch ein Stück meiner Heimat geworden. Ich freue mich einfach, ans Wasser zu kommen. Ich könnte nicht in einer Großstadt ohne Wasserzugang leben, das würde mir zu sehr fehlen. Das Wasser gibt einem schon ein Stück des Gefühls Heimat.

Früher in Rumänien hat das für mich noch keine so große Rolle gespielt. Ich bin ein Kind der Ebene. Da gab es einen Teich, aber keinen See.

Am See habe ich die Liebe gefunden, mein Mann ist gebürtiger Konstanzer und in Radolfzell aufgewachsen. Daher ist die Liebe für mich schon auch mit dem Wasser verbunden.